Büchermarkt


 

 

 

Handbuch der Phillumenie
eine umfangreiche (403 Seiten) bildkundliche Untersuchung, die Zündholzetiketten als historische Quelle beschreibt. Dem Buch liegt eine CD mit Bildteil bei.

Das Werk ist nicht nur eine wissenschaftliche Abhandlung zum Thema Zündholzetikett, sondern gibt insbesondere auch den Sammlern einen breiten Raum.

Die Untersuchung beleuchtet den Wert des Alltagsgegenstandes für kommerzielle Werbung sowie politische Propaganda. Neben der Entwicklungsgeschichte des Zündholzes, seiner Verpackung und Etikettierung wird die Einbindung von Etiketten und Buchzündern in zeitgenössische Kampagnen anhand ausgewählter Beispiele dargestellt.

PhilluArt-Verlag, 2003,
ISBN:  3 - 8330 - 0524 - 6

Autorin:  Silke Eilers
 

 

 Spaziergang durch das alte Hitdorf
Sehr interessante Geschichten und Informationen mit vielen historischen Fotos der Hitdorfer Zündholzindustrie

von Astrid Behrendt
eMail:
 astrid@drachenmond.de
www.drachenmond.de

Drachenmond-Verlag
ISBN: 3 - 931989 - 34 - 8